Über mich

 

Nach meinem Medizin-Studium in Basel und den anschliessenden Assistenzjahren führte ich in Ebikon über 20 Jahre eine Hausarzt-Praxis. Danach war ich 5 Jahre in der Klinik Sonnmatt in Luzern tätig als Arzt für Komplementär- und Allgemein-Medizin. Seit 2013 bin ich in Hünenberg Bösch, Kanton Zug, niedergelassen. 

 

Nebst der üblichen Schulmedizin setze ich bei meinen Behandlungen ebenfalls Komplementär-Medizin ein. Diese Kombination ermöglicht oft eine nachhaltigere Wirkung.

 

Dr. med. Beat Unternährer 

 

 

 

Betriebs-Unterbruch bis ca anfangs Sept 20, Minimal-Kontakt-Möglichkeit

Infos dazu   3.7.20 letzte Aktualisierung

> Infolge Aufarbeitung, technischer Aufrüstung und vielem mehr ist unsere Praxis in den nächsten Monaten bis auf wenige Aktionstage ohne Diskussionen geschlossen.

> Vertretung

   --> Für Schulmedizin Praxis Suurstoffi Rotkreuz, 041 312 16 16

   --> Für Komplementär-Medizin Dr Machens, 5644 Auw/AG, 056 677 70 77

        (Dr Machens ist abwesend vom 13.7.-25.7.20)

Aktions-Tage für dringliche Therapien die es (vor allem, zT nur) bei uns gibt:

   jeweils Mittwoch 2020   1.7.   15.7.   29.7.   12.8.   26.8.   9.9.   23.9.

   Es können nur vorab terminierte Behandlungen und Besprechungen durchgeführt

   werden. Im Betrieb neu ohne Assistentin wartet, wer nicht angemeldet ist

> Kontakt mit uns für kurze Hilfstellung / Empfehlungen / Termine ab September:

   melden Sie sich

   - über Mail auf info@transmed.ch (=Regelfall, aber erst ab wahrsch ca 20.7. prompte

     Entgegennahme möglich, vorher wenns eilt -->sms ),

   - über SMS auf 079 482 17 19 (nur für dringliche und ganz kurze Fragen)

   - wie erwähnt: ich kann und werde ausser den obigen Aktions-Tagen keine Sprech-

     stunde führen, sonst ist die Pausenzeit zerronnen und die "Auszeit" zwecklos. 

   - die laufende Flut von Berichten, Rezepte, Post, Weisungen, Mails, SMS nimmt

     schon allein mindestens 3h Zeit tgl in Anspruch. 

Labor-Resultate und andere Infos bemühe ich mich, Ihnen mitzuteilen.

   Das wird erst dann möglich sein, wenn der Grossteil der Pendenzen abgearbeitet ist 

 

 

Corona...

Wie halten Sie es mit Ihrem Immunsystem?

Achten Sie darauf im Zusammenhang mit Corona?

Tun Sie etwas dafür?

Können Sie sich vorstellen, dass ein gut funktionierendes Immunsystem Sie besser vor Infektionen schützt?

Wenn Sie solche Fragen interessieren und Sie auch wirklich etwas für Ihr Immunsystem tun möchten, dann lohnt sich wahrscheinlich eine Besprechung in meiner Praxis - ausser Sie wissen bereits sehr viel schon selber ... und leben danach.

Vielleicht sieht man sich gelegentlich...

Freundlicher Gruss Dr. Beat Unternährer