Übersicht:

> ein Kurz-Engramm von / über uns

> für welche Patienten kann unsere Dienstleistung interessant sein?

> Wann macht es Sinn, uns aufzusuchen, wann nicht?

 

Info auf die Schnelle - speziell für Ungeduldige

 

Ist die Menge aller Infos auf dieser Homepage

zu viel für Sie ?

dann lesen Sie doch nur diesen kurzgefassten Abschnitt

 

Ein Kurz-Engramm von / über uns

Was Sie bei uns finden:

> Verbindung von Natur- und Schulmedizin etwa zu gleichen Teilen

   (beide grundsätzlichen Richtungen verbinden anstatt ausschliessen und

   bekämpfen).

> Präzision und Sorgfalt in unserer Vorgehensweise

> Lösungsmöglichkeiten suchen auch "wenn man nichts mehr machen kann".

> "mit dem müssen Sie leben" hören Sie bei uns äusserst selten.

> breitspektriges Vorgehen ("Mehrfronten-Krieg" gegen Beschwerden, mehr dazu

   unten); mehrere Prinzipien aus der Schul- und aus der Natur-Medizin miteinander

   einsetzen (die Gesamtheit ist mehr als die Summer der Einzelkomponenten)

> die unbequeme organisatorische Selbst-Disziplin (mit- darandenken, Erinnerungen

   einbauen etc) beansprucht einen beachtlichen Teil unserer Zeit und Energie, 

   verhindert aber meist böse Abstürze oder plötzliches Abstehen auf dem

   medizinischen Pannenstreifen;

   wenn wir diesen Aufwand betreiben, merken Sie nichts davon (höchstens unsere

   Auslastung), wenn wir ihn links liegen lassen, kämen Sie oft in "Crash-Genuss"

 

Schlagworte, die unser Denken und Handeln beschreiben:

> der gesunde Menschen-Verstand und unsere jahrelange Erfahrung am Patienten

   (nicht am Schreibtisch!) ist für uns massgebender als jegliche Theorie und Studie.

   (Ganz ohne Studien geht es nicht, die erworbene tägliche Erfahrung ist ein Teil der

   "evidenzbasierten" Medizin, wie sie aktuell in der Schulmedizin hochgepriesen wird

> wir beginnen bei Ihrer Gesundung damit, Ihren Lebensstil zu optimieren - das heisst:

   zuerst den Boden beackern, bevor wir säen.

> vorbeugen ist besser als heilen; besser im Sinne von:

   intelligenter, günstiger, benötigt Ihre Mitarbeit stärker als kopfarm in den Tag zu

   leben und danach zu klagen, ist gegenüber der Krankenkasse und den andern

   Prämienzahlern die edlere Haltung, zahlt sich schlussendlich in jeder Hinsicht

   auch für Sie aus ... und Sie reifen sogar darob.

 

Wann macht eine Behandlung bei uns Sinn?                                                       Für welche Patienten kann unsere Dienstleistung interessant sein?

Bei welchen Situationen dürfen Sie eine Chance durch unser Wirken erwarten?

> wenn ein allfälliger bisheriger Röhren-Blick (nur Schul- oder nur Natur-Medizin oder 

   überhaupt nur eine Stoss-Richtung) bisher bei Ihnen zu wenig bewegt hat

> wenn eine allfällige bisherige vorangegangene 5-Minuten-Durchschleusung bei

   Ihnen

   unzureichend geholfen hat

> wenn Sie sich bewusst sind und akzeptieren, dass in schwierigsten Situationen es 

   manchmal auf die Gesamtheit aller subtilen Einzelkomponenten ankommt

   (Alles-oder-Nichts-Gesetz) und wenn Sie die Führung in Ihrem Fall durch die   

   "klippenreichen Gewässer" (=schwierigen Situationen) uns überlassen.

 

Was wir von Ihnen erwarten ...

> dass Sie sich insgesamt selbst mindestens so intensiv bemühen wie wir das für Sie

   tun (das heisst, Sie machen mit Überzeugung und Voll-Engagement mit)

> dass Sie offen sind für unsere Methoden und unseren breiten Zugang zu Ihrem

   Problem und nicht zum vornherein gewisse Therapien ablehnen, das gäbe einen

   knorzigen ungefreuten Umgang und so wollen wir nicht zusammenarbeiten

> dass Sie unsere Anweisungen exakt befolgen und nicht in eigener Regie die

   bequeme (faule) abgekürzte Tour einschlagen

> dass Sie mindestens so viel Geduld haben wie wir (Geduld mit Ihnen, mit Ihrem

   Fortschritt und mit unserem aufgezeigten Weg), Geduld auch mit allfälliger

   Wartezeit angesichts unseres unüblich grossen Zeitaufwandes (die Alternative

   dazu ist die Symptom-Sprechstunde ohne grossen Frage- und Antwort-Aufwand.

 

Wann macht ein Kontakt mit uns KEINEN Sinn?

> wenn Sie nicht an Ihrer Gesundheit interessiert sind, sie diese strapazieren, mit

   Füssen treten

> wenn Sie unreflektiert, unachtsam in den Tag hineinleben (dann spricht Ihr Körper

   kaum mehr auf Regulations-Impulse, gedacht als Impuls zur Gesundung, an)

> konkret: wenn Sie rauchen (schloten wie ein Kamin), "viel" Alkohol trinken (mehr

   als nur schluckweise und bewusst mit Genuss), drögelen (wir behandeln keine

   Drogen-Patienten mehr, ausser diese haben sich aus weitgehend eigener Kraft

   aus ihrer Sucht befreit =Tatbeweis).

 

Sie sehen: eine Zusammenarbeit mit uns ist an Bedingungen geknüpft,

sowohl bei Ihnen wie bei uns.

Trifft das Ihre Vorstellung ?   Lust auf mehr ?