Übersicht:

> Erste Informationen über uns

   - Administratives zur Praxis

   - Fassen Sie uns an

> Wollen wir es miteinander versuchen?

   - Fragen, Antworten, ...

 

Erste Informationen über uns

Adminstratives zur Praxis

Seit 1.7.13 lautet unsere Adresse:

6331 Hünenberg, Bösch 37 (vormals Kurhaus Sonnmatt Luzern bzw Ebikon).

Unser Praxis-Domizil ist sehr gut erreichbar:

90sec ab der Autoabahn, eigene beschriftete Praxis-Parkplätze, Bushaltestelle ca 100m neben dem Haus, ebenerdiger Warenlift (Hinter-Eingang) für Rollstuhl u Begleit-Personen.

 Unsere Zugangsdaten sind gleich geblieben:

  • Fon   041 371 25 71      
  • Mail   info@transmed.ch
  • Fax   041 371 25 17      

Unter 'Kontakt' haben wir alle wichtigen formalen Daten auf einen Blick

über uns eingebracht (Öffnungszeiten, Abwesenheiten übers ganze Jahr, Anfahrt-Beschreibung für Auto und ÖV, Sprechstunden etc). Das vereinfacht Ihnen den Umgang mit uns.

Sie finden diese Daten hier.

Gerne bedienen wir Sie stets mit vollem Engagement und guter Ambiance.

Tauchen Sie ein in unsere Entspannungszone (Warte,- 'Besinnungs'-Raum)

mit einem Tee, Kaffee, dezenter Musik und tiefer lösender Atmung.

 Schalten Sie um auf "psycho-economic-art".

 

Fassen Sie uns an...

Unser Markenzeichen? siehe hier.

Anstatt Schablonen-Lösung bieten wir handverlesene Ansätze, in die Sie, unsere gereifte Erfahrung und unser praktischer individueller Erfindergeist mit einfliessen.

Und vor allem: was wir "predigen", das leben wir auch selber, siehe dazu hier.

 

Wieso Integrative Medizin? 

Integrative Medizin bedeutet für uns das Miteinander verschiedener Medizin-Richtungen, im speziellen die friedliche und fruchtbringende Ko-Existenz von Schulmedizin  und  verschiedenen Gattungen von seriöser Naturmedizin ohne Überheblichkeit der einen gegenüber der anderen Richtung. Wir bieten Ihnen keine Schablonen-Medizin, sondern hauptsächlich substanzielle individuelle Lösungen unter Einbezug von Ihnen und unserer Erfahrung.

Daneben können wir auch Symptome tilgen bei kleinen Alltags-Leiden. Das ist aber nicht unser Kern"geschäft".

Wir sind aktiv in der Prävention und in der Behandlung.

 

Wir haben erprobte, selbstentwickelte, griffige Eigen-"Rezepte"! Schauen Sie hier!

Noch etwas: mit "der Patient" meinen wir auch "die Patientin".

 

Wollen wir es miteinander versuchen ... ?

Fragen  -  Antworten  -   Überlegungen, bevor Sie in unser Boot steigen

>> Wollen Sie wirklich? - oder wollen Sie nicht (so ganz)? <<

... mit uns an Ihrem Strick ziehen, auch wenn es unbequem wird?, Anstrengung, Verzicht und Überwindung kostet? Oder wollen Sie lieber den bequemen Weg mit Symptom- Pflästerli ohne Ende? Sagen Sie es uns, wenn Sie Ihr Problem nur oberflächlich beheben wollen. Denn dann wäre jede Minute unserer Investition an Sie im dem Sinne, auf das Ganze zu gehen, fehl investiert und Sie würden sich dabei langweilen. Wären wir dann die richtige Adresse für Sie?  -->  Nein.

Selbstverständlich bieten wir auch Symptom-Tilgung, das soll aber die Ausnahme sein (zB bei Harnwegs-Infekt, Angina, verstauchtem Finger etc). Meist drehen Sie auf diese Art aber im Kreise herum und sind in ein paar Jahren immer noch gleich ungeschickt dran. Kreis-Tanzen können Sie auch in jeder andern Hopp-Hopp-Sprechstunde mit viel weniger Aufwand, da kommt man meist nicht extra zu uns.

Das sind keine wertenden Betrachtungen. Einzig: wir haben aus unerfreulichen zeitlichen Fehl-Investitionen am Patienten gelernt, deshalb stellen wir Ihnen diese Grundsatz-Frage gleich zu Beginn und verhalten uns danach.

 

>> Passen wir zueinander? <<

Sie haben die freie ARZTWAHL  -  wir die freie PATIENTENWAHL.

Gerne wollen wir es miteinander versuchen.Ob es klappt, wird sich in den ersten Stunden zeigen. Wir verlangen viel... (?) ... von Ihnen wie von uns.  

 

>> Wollen Sie Symptom-Politur oder "grundlegend aufräumen"?

Sie müssen sich sehr bewusst sein (und auch eindeutig festlegen was Sie wollen) ...

- dass Symptom-Politur

-- allein selten Sinn macht

-- selten nachhaltig ist

- dass "grundlegend aufräumen" dh das Problem definitiv, solide angehen ...

-- eine innere bewusste Entschlossenheit bei Ihnen voraussetzt

-- Sonder-Bemühungen verlangt, weil das aufwendig ist punkto Zeit und Energie, für Sie, genaus so für uns

-- dass wir von der Praxis aus nur noch bereit sind, diesen klar aufwendigeren Weg zu gehen, wenn Sie sich als Patient dazu ausdrücklich bereit erklären

(Patienten-Positions-Papier mit Patienten-Visum als Absichts-Erklärung in Entstehung).

 

>> Wartezeit und Qualitäts-Service: <<

- Sind Sie bereit, angesichts eines wirklichen (Voll-)Engagements auch mal eine längere Wartezeit in Kauf zu nehmen? Bedenken Sie, wir bieten immer noch den Service des Grundversorgers, dh wir nehmen täglich kleinere u grössere Notfälle an und lassen uns durch diese im geplanten Ablauf "stören".

Übrigens: Wartezeiten - wieso?

Sehen Sie, wir haben die Wahl:

--> ENTWEDER wir klemmen 'gnadenlos' ab  ("guter Doktor =nicht warten"[?] ):

     zum Beispiel so:

* wir beenden abrupt den Termin, wenn die reservierten paar Minuten für Sie abgelaufen sind (=Amputations-Doktor), gleichgültig, ob Sie im Moment grad aufgelöst sind, weinen etc,

* wir splitten Ihre Probleme rigoros auf und Sie kommen halt mehrmals, anstatt Vieles in einer Sitzung zu erledigen (diese Tour wäre auch für den Arzt bequemer),

* wir behandeln praktisch alle Beschwerden speditiv mit 2x1 Tablette (anstatt aufwendiger zB mit Neuraltherapie einen Korrigier-Impuls exakt dort zu setzen, wo es weh tut oder klemmt, das braucht nämlich viel mehr Zeit und Nerven von Ihnen u von uns),

* wir lassen uns nicht stören durch Ihre eingehenden Anrufe, Hilferufe, Klagen von Patienten, Anrufe von Labor und  Ärzten, verweisen Sie nur noch auf den Beantworter,

* wir haben ausser der Haupt-Telefon-Nummer keinen Zugang für Sie zur Praxis (kein Notfall-Telefon, Mail, Fax, Aufsprechbeantworter), dh wir brauchen auf diese verschiedenen Kanäle nicht zeitaufwendig zu reagieren und wir brauchen unsere Dienstleistungs-Comfort-Systeme für Sie nicht laufend zu aktualisieren,

* und und ...

--> ODER wir gehen intensiv auf Sie ein:

     indem wir

ziemlich genau das Gegenteil von der obigen Auflistung tun.

Wir versuchen beidem Rechnung zu tragen:

- kleine Probleme lösen wir in der Symptom-Sprechstunde,

- grössere Probleme gehen wir mit zeitaufwendigem Engagement mit viel Energie an.

- wir schaffen Reservezonen in der Agenda.

 

>> Medizin-Versicherung, Kosten, Verantwortlichkeit <<

Haben Sie eine Komplementär-Versicherung abgeschlossen? Dann bekommen Sie je nach Versicherungs-Modell von Ihrer Versicherung einen Zustupf für unsere naturmedizinischen Behandlungen. Falls nicht, dann haben Sie Prämien gespart und setzen diesen Teil halt jetzt ein für Ihre gesundheitliche Entwicklung hin zum Guten.

So oder so:

für Ihre Gesundheit sind im Wesentlichen  SIE  verantwortlich

nicht primär die Kasse oder Ihr Arzt. Das hat seinen Preis, wie der Coiffeur, Ihre  Körperpflege, Ihr Kaffee, Ihre Zigaretten (letztere sind nicht unsere Freunde...).